Logistiksoftware kompakt Nr. 04 / 201720. Dezember 2017

mit den Themen:

News-Ticker 04/2017 (PDF | 531 KB)

Ausblick 2018: LogiMAT lockt mit starkem Angebot

Die LogiMAT als internationale Fachmesse für Intralogistiklösungen und Prozessmanagement setzt als größte jährlich stattfindende Intralogistikmesse in Europa Maßstäbe. Der Schwerpunkt der Messe liegt im Bereich des innerbetrieblichen Materialflusses und der IT-Steuerung von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung.

Besuchen Sie uns in Halle 8, Stand B67. Dort präsentieren wir die zahlreichen technischen Neuerungen, die den Disponenten eine noch einfachere Bedienung und effizienteres Arbeiten bieten. Live zeigen wir die Vorteile und Funktionen unseres Transportmanagementsystems C-Logistic, der Lagerlogistik C-Lager und des Fuhrparkmanagements C-Fleet. Vom 13. bis 15. März 2018 finden Sie uns auf der Stuttgarter Messe. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch oder sichern Sie sich frühzeitig Ihre individuelle Messepräsentation: www.c-logistic.de/logimat2018. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jetzt noch rechtzeitig auf DatevPro umstellen!

DATEV

Sie nutzen die Datev-Finanzbuchhaltung und erfassen Buchungen aus C‑Logistic noch manuell? Erleichtern Sie sich die Arbeit mit der FiBu-Export-Schnittstelle! Die Schnittstelle zur Übertragung von Buchungssätzen im Format „DatevPro“ steht zum Preis von 950 € zur Verfügung. Wer C-Logistic als führendes System nutzt, kann über eine separate Schnittstelle (650 €, alle Preise zzgl. MwSt.) auch die Stammdaten mit Datev abgleichen.

Auch wer noch die alte Schnittstelle im „SELF“-Format nutzt, sollte die neue Schnittstelle in Erwägung ziehen. Nach unseren Informationen (ohne Gewähr) unterstützt DATEV künftig dieses Format nicht mehr, wodurch der Export aus C‑Logistic zwar noch problemlos möglich ist, nicht jedoch der Import in DATEV.

Aufträge an Frachtenbörsen exportieren mit Teleroute

Gemeinsam mit der Alpega Germany GmbH, dem Anbieter der Frachtenbörse „Teleroute“ haben wir ein Konzept entwickelt, das die Übermittlung von Frachtanfragen sowie deren Änderung und Löschung über eine Schnittstelle ermöglicht. Welche Aufträge übermittelt werden, lässt sich im Verwaltungstool über ein freies Regelwerk definieren.

Operativ kann in der C-Logistic-Dispomaske jede Sendungsposition manuell für die Übermittlung gekennzeichnet werden. Die Übertragung erfolgt als Webservice und kann vom Benutzer manuell angestoßen werden oder zeitgesteuert automatisch erfolgen. Die Anbindung an Teleroute steht bereits allen Kunden kostenfrei zur Verfügung. Zur Verwaltung der Aufträge wird das C‑Logistic-Modul „Stammtouren“ benötigt.

Sie sind Teleroute-Nutzer und an der Anbindung interessiert? Dann lassen sie sich gleich vormerken: +49 (0) 3425 9026-50 oder per E-Mail an .

Mehrfachauswahl im Dispo-Druckmenü

Mehrfachauswahl im Dispo-DruckmenüMehrfachauswahl im Dispo-DruckmenüIn der grafischen Disposition war der Reportdruck bisher nur für eine einzelne oder zusammenhängende Touren möglich. Um den Druck von Dokumenten für mehrere Touren zu vereinfachen und flexibler zu gestalten ist in der aktuellen Programmversion ein erweiterter Druckdialog verfügbar.

Für die Anwender ändert sich auf den ersten Blick nichts. Entfernt man jedoch die Einträge im Feld der Tournummer, erscheint anstatt des „OK“-Buttons der Button „Weiter“ und der Anwender gelangt in eine anhand der Zeitraumeinstellung vorgefilterte Listenansicht in der eine Mehrfachselektion von Touren zur Verfügung steht. Die An-/Abwahl erfolgt – wie in C-Logistic üblich – mit der Leertaste. Über den „Eigenschaften“-Dialog dieser Tabelle lassen sich beliebige, individuelle Filter definieren. Wird jetzt die Auswahl mit „OK“ bestätigt, werden die vorher ausgewählten Dokumente für alle selektierten Touren gedruckt.

Importschnittstelle Toll-Collect EFN

Seitens Toll-Collect, dem staatlich akkreditierten Betreiber-konsortium der deutschen Maut, wurde im November 2017 eine Änderung des Datenformats des sogenannten Einzelfahrt-nachweises vorgenommen. Hierdurch war es erforderlich, eine neue Importschnittstelle zu erstellen. Diese wurde als sogenanntes Schema im Kommunikationsserver realisiert, sodass kein Programmupdate erforderlich ist, sofern C-Logistic ab Version 4.8.100 oder höher eingesetzt wird. Das Importschema wird als XML-Datei zur Verfügung gestellt. Kunden mit aktivem Wartungsvertrag, die die bisherige Schnittstelle lizenziert haben, erhalten die neue Schnittstelle kostenfrei. Für alle anderen Kunden und Interessenten ist diese zum Preis von 650 € (zzgl. MwSt.) erhältlich.

Frohe Weihnachten wünscht das Team der C-InformationssystemeFrohe Weihnachten!

Am Ende des Jahres danken wir Ihnen für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen. Für die kommenden Feiertage wünschen wir Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Ihrer Familie eine besinnliche und friedliche Zeit sowie einen guten Start in ein gesundes neues Jahr 2018.

Ihr Team der C-Informationssysteme GmbH

Noch Fragen?

Bei Fragen und Anregungen erreichen Sie uns jederzeit unter +49 (0) 3425 9026-50 oder per E-Mail an .

Jetzt anmelden und den News-Ticker per E-Mail erhalten

Felder mit * sind Pflichtfelder.

Wir nehmen den Datenschutz ernst! Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie keineswegs an Dritte weiter.