C-Logistic mit Live-Demos auf der transport logistic22. April 2015

Wurzen, 22. April 2015 | Auf der diesjährigen „transport logistic“, der Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain zeigt C-Informationssysteme live und in weniger als 30 Minuten, wie C-Logistic mit anderen Systemen zusammenarbeitet. Damit demonstriert CIS deutlich: Softwarepräsentationen müssen nicht langweilig und zeitraubend sein.

Zur diesjährigen „transport logistic“ zeigt sich die Logistiksoftware C-Logistic ganz von seiner flexiblen Seite. Auf Live-Demos stellt CIS die Kompatibilität seiner Software mit Partnern am Messestand eindrucksvoll vor.

Ganz nach dem Motto „passend & offen“ präsentiert C-Informationssysteme automatisierte Workflows im Auftragsmanagement dank Telematikintegration mit seinen Partnern Trimble (07.05.2015, 10 Uhr) und Spedion (08.05.2015, 10 Uhr), Archivierung und Bereitstellung von Dokumenten über das Dokumentenmanagement von EASYArchiv (05.05.2015, 16 Uhr & 06.05.2015, 16 Uhr) und eine automatische Weiterverarbeitung von Daten mobiler Geräte am Beispiel der Zustell-Scan’s von ALBOS (06.05.2015, 10 Uhr & 07.05.2015, 16 Uhr). Dabei verzichtet das Softwarehaus bewusst auf Simulationen, sondern demonstrieret seinen Messebesuchern die Anwendung live und in kurzer Zeit so praxisnah wie möglich.

Außerhalb der Messe-Demos können sich die Besucher traditionell am Stand die bewährte, leistungsstarke und zukunftssichere Logistiksoftware vorstellen lassen und die zahlreichen neuen Features und Aktualisierungen von C-Logistic entdecken.

So zeigt sich C-Logistic umfassend integriert in der Sparte Teil-/Komplettladung. Ohne doppelte Erfassung werden angemeldete Sendungen zu Wareneingängen und Warenausgänge zu Transportaufträgen, die gleichzeitig von einer Niederlassung oder Geschäftsbereich an eine(n) anderen übergeben werden können – das ist wichtig für die spätere Faktura!

Die Entwickler haben aber auch Kleinigkeiten nicht aus den Augen verloren: Beispielsweise hat der Transportauftrag automatisch die gleiche Terminart wie der Lagerauftrag. Ebenso wird, bei geändertem Warenausgang der zugehörige Transportauftrag gleich mit angepasst oder der Sendungsstatus aktualisiert. Wer hier unterschiedliche Systeme im Einsatz hat, kennt die Probleme. Nicht so der C-Logistic-Anwender!

Zu den zahlreichen kleinen Verbesserungen gehört auch die effektive Verwaltung von Mischpaletten. Sogar der Inhalt einzelner Packstücke kann aus verschiedenen Artikeln bestehen und getrennt voneinander verwaltet werden. Neben gemischten Inhalten lassen sich so auch Artikelsets, wie z. B. Sitzgruppen oder BigBags im Schüttgutbereich und natürlich auch komplette Stücklisten verwalten.

C-Logistic mit Live-Demos auf der transport logistic (PDF | 251 KB)

Download Bildmaterial in Druckqualität

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR.de veröffentlicht.