Messerückblick LogiMAT 201327. Februar 2013

LogiMAT 2013Wurzen, 27. Februar 2013 |Auch in ihrem 11. Jahr punktet die LogiMAT, die vom 19. bis 21. Februar 2013 in Stuttgart stattgefunden hat, mit wachsenden Aussteller- und Besucherzahlen. Insgesamt fanden ca. 29.500 Fachbesucher ihren Weg zur Messe und schrieben damit einen neuen Rekord. C-Informationssysteme zeigte Präsenz auf dieser internationalen Logistikplattform und war mit der Resonanz am eigenen Messestand sehr zufrieden.

Trotz steigender Ausstellerzahlen konnten sich die Besucher auf kurzen Wegen über zahlreiche neue Produkte, Lösungen und Systeme aus unterschiedlichsten Bereichen der Logistik informieren. Schwerpunktthema des Standes der C-Informationssysteme war die Live-Präsentation von C-Logistic als praxiserprobte Software für Transportabwicklung, Fuhrparkverwaltung und Lagerlogistik mit seinen vielfältigsten Integrationsmöglichkeiten.

Messestand der C-Informationssysteme GmbH

Mit der Albos Computer GmbH aus Bad Salzungen hatte das Team der C-Informationssysteme einen leistungsstarken Integrationspartner für Scannerlösungen direkt am Stand. Auf diesem Weg konnte das lückenlose, zeitnahe und fehlerfreie Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware live demonstriert werden. Als weiterer Technologiepartner war die intex Informationssysteme GmbH mit vor Ort. Mit intex und deren EASY-Produkten steht ein bereits in C-Logistic integriertes Dokumentenmanagementsystem zur Verfügung. Mit Hilfe der digitalen Speditionsmappe werden z.B. alle Belege zu einem Vorgang übersichtlich auf einen Blick gezeigt.

Das MesseteamLive-Präsentation am Dispo-CockpitMehr Kunden, Interessenten und Partner als in den Jahren zuvor nutzten die Möglichkeit um einen Blick in die Software zu werfen, Anfragen zu besprechen und Projektplanungen zu vertiefen. So überrascht es nicht, dass sich Geschäftsführer Mario Sperling über die Messeteilnahme mehr als zufrieden zeigt. „Insgesamt hat sich auf der LogiMAT erneut bestätigt, dass C-Logistic mit seiner breiten Ausrichtung für Ladungsverkehr, Stückgut/Sammelgut sowie derBaustofflogistik und Schüttgutabwicklung genau richtig liegt“ so Sperling. „Den Logistikern wird ein immer breiteres Leistungsspektrum abgefordert. Transportlogistik und Lagerlogistik rücken immer näher zusammen. Die positive Resonanz der Besucher zeigt, dass unser Leistungsangebot darauf eingestellt ist.“

Wir bedanken uns auch im Namen unserer Partner bei allen Messebesuchern recht herzlich für ihr zahlreiches Kommen und freuen uns Sie im Juni auf der transport logistic in München am Stand 220 in Halle B2 begrüßen zu dürfen.

Pressemitteilung „Messerückblick LogiMAT 2013“ (PDF | 503 KB)

Download Bildmaterial in Druckqualität (ZIP| 2,1 MB)

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR.de veröffentlicht.