Großes Interesse auf IAA Nutzfahrzeuge 2018: TMS C-Logistic überzeugt in neuem Gewand28. September 2018

Wurzen, 28. September 2018 | Noch mehr Aussteller – 2.100 an der Zahl – waren angemeldet für die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Entsprechend gut besucht war auch der Stand des Softwareherstellers C-Informationssysteme GmbH. Besonders im Mittelpunkt stand die neue und komplett überarbeitete Version des Transportmanagementsystems (TMS) C-Logistic.

Messestand der C-Informationssysteme GmbH
Messestand der C-Informationssysteme GmbH

Die Rückmeldungen der Standbesucher waren durchweg positiv. Das neue Design ist zeitlos und modern sowie intuitiv und übersichtlich gestaltet. Bei der Komplexität des TMS lag ein besonderer Fokus darauf, die wichtigsten Bereiche und Funktionen zu vereinfachen und hervorzuheben. Für die effektive Arbeit im Alltag sorgen dabei beispielsweise Favoriten für mehr Übersicht.

Grafische Disposition in C-Logistic
Grafische Disposition in C-Logistic

Neue Optik mit neuen Funktionen

Neben den optischen Veränderungen wurde auch unter der Oberfläche kräftig geschraubt. So ist ab der aktuellen Version der elektronische Rechnungsversand (PDF/A-3) integriert. Außerdem wird eine Standard-Schnittstelle zur Verfügung gestellt, die den schnellen Export und Versand von Transportaufträgen per E-Mail an eigene Netzwerke ermöglicht.

Webbasiertes Auskunftsportal C-Info
Webbasiertes Auskunftsportal C-Info

Auch C-Info in neuem Design

Ein weiterer Schritt in Richtung Digitalisierung ist die Weiterentwicklung der Internetplattform C-Info. Erste Einblicke gibt es bereits in die neu gestaltete und überarbeitete Oberfläche, welche den Anwendern noch in diesem Jahr in vollem Umfang zur Verfügung stehen wird.

Der Softwarehersteller C-Informationssysteme setzt hier ebenfalls nicht nur auf einen neuen Anstrich, sondern auch auf neue Technologien, die den Nutzern eine Vielzahl an neuen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten bieten.

Für Abwechslung sorgten Fachvorträge

Fachvortrag am Messestand, hier SPEDION GmbH
Fachvortrag am Messestand, hier SPEDION GmbH

Guten Zuspruch fanden die von C-Informationssysteme angebotenen Fachvorträge. Dazu hatte der Softwarehersteller namhafte Partner aus den Bereichen Telematik, Dokumentenmanagement und Scannung eingeladen. Vor Ort am Messestand präsentierten Frank Michalk (SPEDION GmbH), Nico Häger (Trimble Germany GmbH), Manfred Hahn (HABEL GmbH & Co. KG) und Ute Rosenau (albos computer gmbh) die Vorteile der Integration der jeweiligen Systeme ins TMS. Für die
C-Informationssysteme hat es sich bewährt, das eigene Knowhow auf die Transportsoftware zu fokussieren und Schnittstellen zusammen mit starken Technologiepartnern zu schaffen. Der Zuspruch auf der IAA bestätigte dies aufs Neue.

Messegespräche auf der IAA Nutzfahrzeuge
Messegespräche auf der IAA Nutzfahrzeuge

Nach der Messe ist vor der Messe: Die LogiMAT 2019 kündigt sich an

Kaum schließt die IAA ihre Tore, richtet sich die Aufmerksamkeit auf das nächste Messejahr und damit auf die LogiMAT 2019. Auch dort wird die
C-Informationssysteme wieder ausstellen. Mit den neusten Updates im Gepäck wird das Unternehmen sich vom 19. bis 21. Februar 2019 in Halle 8 / Stand B67 präsentieren.

Pressemitteilung „TMS C-Logistic überzeugt in neuem Gewand auf IAA Nutzfahrzeuge 2018“ (PDF | 342 kB)

Pressemitteilung „TMS C-Logistic überzeugt in neuem Gewand auf IAA Nutzfahrzeuge 2018“ (DOC | 3,7 MB)

Download Bildmaterial in Druckqualität (ZIP | 5,7 MB)