Verstärkter mobiler Austausch mit dem TMS13. März 2020

Wurzen, 13. März 2020 | Die Absage der LogiMAT und damit der Verlust der bedeutendsten Messe in der Intralogik ist ein Einschnitt für die Branche. Nichts­destotrotz ist viel Bewegung auf dem Markt. Auch der Software­hersteller C‑Informations­systeme GmbH hat im noch neuen Jahr 2020 viel vorzuweisen.

C-Tour Fahrer-App bietet Informationen zu jedem Stopp inklusive Unterschriften
C-Tour Fahrer-App bietet Informationen zu
jedem Stopp inklusive Unterschriften

Nach der erst kürzlich vorgestellten neuen Programm­oberfläche im Transport­management­system (TMS) C‑Logistic sowie dem verbesserten mobilen Zugriff auf Transport- und Lagerdaten mittels Webinterface C‑Info folgen nun weitere smarte Neuigkeiten insbesondere für Fahrer und Zusteller.

Mobil mit Android Apps

Mit Hilfe des Android-fähigen Gerätes ihrer Wahl können Transport­unternehmen und Speditionen ihre Fahrer direkt mit Daten aus dem TMS C‑Logistic versorgen und bekommen Bestätigungen, Unterschriften oder auch eine Zustellscannung zurückgeliefert. Auf diese Weise werden in Echtzeit Daten ausgetauscht und sowohl Fahrer als auch Disponenten erhalten eine effektive Unterstützung in der Auftrags­abwicklung.

Fahrer-App C-Tour: Willkommensbildschirm mit Anmeldung
Fahrer-App C-Tour: Willkommensbildschirm
mit Anmeldung

Fahrer stärker ins Geschehen integrieren

Speditionen können mit der C‑Logistic Fahrer-App C-Tour die Kommunikation zwischen Disposition und Fahrer deutlich vereinfachen. Auf diesem Weg können beispiels­weise Fahrzeuge geortet und Text­nachrichten ausgetauscht werden. Zusätzlich ist es möglich, Lenk- und Ruhe­zeiten des fahrenden Personals zu überblicken, die geplante Ankunfts­zeit (ETA) anzuzeigen oder auch Auftrags­adressen an die Navigation zu übertragen.

Zustellscannung rundet das Paket ab

App der albos computer GmbH zur Auftrags- und Zustellscannung
App der albos computer GmbH zur
Auftrags- und Zustellscannung

Ergänzt wird diese Funktionalität durch die mobile Übertragung der Status­änderung in der Zustellung. Per App wird der Auftrags- und Zustell­status mobil erfasst und über die Scanner­anwendung des Technologie­partners albos computer GmbH an C‑Logistic übermittelt. Durch Implementierung auf Android-Basis steht dem Anwender ein riesiges Spektrum möglicher Endgeräte zur Verfügung, vom preiswerten Smartphone bis zum professionellen Industrie­scanner.

Noch mehr digitale Möglichkeiten

Bereits in den letzten Jahren setzte die C‑Informations­systeme verstärkt auf digitale Wege. Seit jeher bewährt ist der Support per Fernwartung. Exklusiv für Anwender bietet das Softwarehaus seit letztem Jahr Webinare an. Für verschiedenste Themen­bereiche werden dem Nutzer hier Hilfe­stellungen und Einblicke gegeben. Auf diese Weise kann das Unternehmen schnell und flexibel auf Anfragen von Kunden und Interessenten reagieren. Ergänzend wird in Kürze ein Online-Event durchgeführt, in dem alle Neuheiten umfangreich präsentiert werden. Interessenten und Kunden können sich dort live von den Innovationen und Produkten überzeugen. Mehr Informationen folgen in Kürze.

Weitere Fotos:

TMS C-Logistic: Grafische Disposition
TMS C-Logistic: Grafische Disposition
TMS C-Logistic: Fernverkehrsmaske
TMS C-Logistic: Fernverkehrsmaske

Pressemitteilung „Verstärkter mobiler Austausch mit dem TMS“ (PDF | 460 kB)

Pressemitteilung „Verstärkter mobiler Austausch mit dem TMS“ (DOC | 4,8 MB)

Download Bildmaterial in Druckqualität (ZIP | 7,1 MB)