Frachtenbörsen

Übernahme gewonnener / zugeordneter Aufträge aus Frachtenbörsen, einschließlich Update- und Löschfunktionalität (z. B. Transporeon©)

Transporeon-Schnittstelle (XML)

Schnittstelle für den Auftragsimport aus Transporeon - Import von Sendungsdaten (tour) inklusive Sendungspositionen (shipment) anhand der aus Transporeon exportierten Daten - Transportpreis wird aus den Quellfeldern price oder price_basic und price_additional ermittelt. - Übernahme von Datensätzen mit dem Status „assigned“ oder „accepted“ (Neuanlage); Datensätze mit Status „updated“ (Auftragsänderungen) und „cancelled“ (Auftrags-Storno) werden nicht übernommen. - Entfernung sowie Zone werden entsprechend der in C-Logistic eingestellten Regeln ermittelt. - importierte Sendung werden als Auftrag angelegt und können danach in C-Logistic weiterbearbeitet werden. Hinweis: Für die Übernahme von Materialbezeichnungen ist das C-Logistic-Modul „Packstückverwaltung“ erforderlich. (Änderungen vorbehalten)